Der Irish Terrier Eddie "Y" im Sauerland

Sie wundern sich vielleicht warum in der Überschrift "Y" zu lesen ist? Ein weißes Abzeichen auf der Brust dieser Form war unser Erkennungsmerkmal seit seiner Geburt. Zu allem Überfluss ist seine Familie die Vierte, die für Ihren Irish Terrier aus unserer Zucht Eddie als Namensbestandteil bzw. Rufnamen ausgewählt hat (Brave Eddi, Eddy, Eddi Quintus, Eddie the Eagle). Um unsere Irish Terrier vom ersten Tag an auseinander zu halten, beobachten wir sie rund um die Uhr, lernen sie infolgedessen intensiv kennen, können die Welpen so besser den neuen Familien zuordnen und kommen ohne verschiedenfarbige Markierungen der Welpen aus. Bei einem homogenen Irish- Terrier-Wurf wie diesem mit "E" muss man sich anstrengen!
 
Wir freuen uns , wenn wir Bilder von Irish Terriern aus unserer Zucht im neuen Umfeld erhalten. Hier sehen Sie Eddie mit dem Sittich der Familie.
Irish Terrier mit Sittich
Tiersendungen verfolgt Eddie mit größtem Interesse. In der Zwischenzeit ist unser Irish Terrier in ein Haus mit Garten umgezogen und wir  wurden eingeladen...
Irish Terrier schaut TV
...Eddie, hier 13,5 Monate alt, hat sich räumlich deutlich verbessert und macht für uns den Clown. Es ist eine schöne Belohnung, wenn sich unser Irish Terrier Nachwuchs über das Wiedersehen freut.
Irish Terrier Freude
Sein Haar ist halbwegs reif  und zufällig haben wir...
Irish Terrier zugewachsen
...Trimmtisch, Trimmmesser und was man sonst noch so braucht mitgebracht. Nach 2 Stunden ist Eddie fertig. Pausen, die wir dem Hund und auch uns gönnen, sind nicht mitgerechnet. Er ist ein Irish Terrier mit leichter Welle, bretthartem Deck- und rotem Unterhaar, das nicht so üppig wächst. Das Trimmen ist einfach, wenn man viel Gefühl im Daumen mitbringt. Er hat absolut keinen Plüschpelz, durch den man sich wuseln muss. Für den Selbsttrimmer wird auch dies grenzwertig, aber durchaus erlernbar.
Der Irish Terrier wird getrimmt.
Die Arbeit??? liegt hinter uns und wir laufen 45 Minuten "Downhill". Eddie ist in seinem Element.
Irish Terrier im Wald
Mama Borghini (gute 5 Jahre alt) hat einen Haufen mit Papier oben drauf aufgenommen. Der nahegelegene Bach verspricht nach der "Munddusche" wieder angenehmeren Atem. Normalerweise ist Eddie's Oma Vita (9,5 Jahre im Vordergrund) darin Expertin.
(Das sind keine Mangelerscheinungen, sondern pure Fresslust und kommt sporadisch vor.)
Irish Terrier im Bach
Das Ziel im Tal ist ein idyllisch gelegener Gasthof. Eddie begutachtet die Kinder mit Pferden, wird kurz gehalten und unsereins erfrischt sich im Biergarten.
aufmerksamer Irish Terrier
Der Weg zurück führt logischerweise bergwärts. Unseren Irish Terriern ist das egal.
Irish Terrier im Spiel
Wieder zurück lassen wir es uns gut gehen. Vita (rechts) liegt wie immer penetrant im Weg. Die Nachbarschaft wird zur Zeit mangels Einfriedung vorübergehend durch eine Leine vor Eddie (mitte) geschützt und Borghini hat ganz links Platz genommen.
Irish Terrier nach dem Spaziergang
Eddie ist ein toller Typ und der Besuch hat uns wie immer Freude bereitet.

 Wie geplant würde seine Mutter Borghini kurz vor der Geburt ihres dritten Wurfes stehen und das Treffen hätte nicht stattgefunden. Nach 9 Welpen aus dem E-Wurf wollten wir sie eine zweite Hitze länger schonen. Der angenehme Nebeneffekt ist eine freie Urlaubsplanung in diesem Jahr, ein stattlich wachsender Rasen im eigenen Garten und aufgeladene Batterien unsererseits für den F-Wurf.
Irish Terrier in der Pause
 
Sie gelangen zur letzten Position der vorherigen Irish-Terrier-Seite, wenn Sie das Fenster schließen und...
hier geht es zur Eingangsseite.
 

Irish Terrier aus Oberhausen (NRW) / Beate Wetzel / Tel.: 0208-8486203 / www.terrier-irish.de